FriedWald Lexikon

In unserem Lexikon über den FriedWald können Sie einige Begriffe nachschlagen, über die man üblicherweise nicht oder nicht ausreichend Bescheid weiß.

Namenstafel

Eine Namenstafel am Baum macht auf die Grabstätte im FriedWald aufmerksam. Diese Tafel kann nach Wunsch mit einem Spruch, Zitat oder einem christlichen Symbol versehen werden.

Biologisch abbaubare FriedWald-Urne

Im FriedWald wird die Asche Verstorbener in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt.

Partnerbaum

Ein Baum für zwei Menschen: Ehepartner, Geschwister oder Freunde. Freie Partnerbäume im FriedWald sind mit einem roten Band gekennzeichnet.

Gemeinschaftsbaum

Mit einem gelben Band sind im FriedWald Gemeinschaftsbäume gekennzeichnet, an denen eine Einzelruhestätte erworben werden kann.

Familien- oder Freundschaftsbaum

Ein Baum, an dem eine Familie oder ein Freundeskreis mit bis zu zehn Personen die letzte Ruhe finden kann. Freie Familien- oder Freundschaftsbäume sind mit einem blauen Band gekennzeichnet.

Norbert, Heike und
Sohn Oliver Dreist

Die richtigen Worte finden ...

Trauerrednerin Gabi Leichtweis

Das habe ich als Trauerrednerin und in der Trauerbegleitung zu meiner Aufgabe gemacht. In dieser Ausnahmesituation, die durch den Tod eines geliebten Menschen entsteht, sind wir Menschen oft sprachlos und auf der Suche nach Hilfestellungen, um über die Trauer wieder zurück ins Leben zu finden.

http://www.gabi-leichtweis.de/

Biker - Bestattung Harsefeld

Biker-Bestattung

"Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Charakter, seine ganz eigenen Wünsche, Interessen, Vorlieben, Themen – seine Individualität; etwas, das ihm nicht genommen werden kann."

"Sollte also nicht auch der Abschied von einem Menschen entsprechend einzigartig sein?"

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.